Österreich tritt "International Hydrogen Trade Forum" bei

Mai 2024

Foto: Netherlands Enterprise Agency

„Ein klimaneutrales Österreich braucht grünen Wasserstoff. Nur damit gelingt der heimischen Industrie der Umstieg auf eine klimafreundliche Produktion. Aus diesem Grund müssen wir uns heute schon um die richtigen Partner:innen für diese Lieferungen bemühen. Das tun wir in Zukunft auch als Mitglied des International Hydrogen Trade Forums. Damit treiben wir auch die Umsetzung der Wasserstoffstrategie voran“

Bundesministerin Leonore Gewessler

Österreich ist am 13. Mai 2024 der internationalen Wasserstoff-Allianz „International Hydrogen Trade Forum“ (IHTF) beigetreten. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler hat dazu am Minister:innentreffen des IHTF in Rotterdam teilgenommen.

Das IHTF ist eine Koalition aus den weltweit wichtigsten Wasserstoff-Import- und Exportländern und wurde im Jahr 2023 im Rahmen des Clean Energy Ministerials (CEM) ins Leben gerufen. Das Gremium wird von UNIDO und Hydrogen Council unterstützt. Auf politische Ebene wird dort der Aufbau der notwendigen Handelsinfrastruktur vorangetrieben, damit der grenzüberschreitende Handel von Wasserstoff auch für private Marktteilnehmer:innen möglichst einfach wird. Neben Gewessler nahmen auch der niederländische Energieminister Rob Jetten, der omanische Unterstaatssektretär für Energie Mohsin bin Hamed Al-Hadhrami sowie die marokkanische Ministerin für Energiewende, Leila Benali am Treffen in Rotterdam teil.

Weitere Info siehe: https://hydrogencouncil.com/en/charting-the-course-2nd-high-level-roundtable-of-the-international-hydrogen-trade-forum-and-the-hydrogen-council/

 

Ähnliche News

02.08.2023

Fortschreibung: Deutschlands Wasserstoffstrategie

2020 hat Deutschland die Nationale Wasserstoffstrategie präsentiert. Ende Juli 2023 wurde eine Fortschreibung vorgestellt, die das Ambitionsniveau beim Einstieg in die Wasserstoff-Wirtschaft erhöht.

Weiterlesen
30.04.2024

Ergebnisse der 1. Auktion der EU-Wasserstoffbank

Diese Woche wurden die Ergebnisse der ersten EU-weiten Auktion der Europäischen Wasserstoffbank veröffentlicht. An der Auktion nahmen 132 Projekte aus 17 europäischen Ländern teil.

Weiterlesen
16.05.2024

2. EU-Auktion: Befragung zum "Terms & Conditions"-Entwurf

Für die nächste kommende Auktion für RFNBO-Wasserstoff de EU-Wasserstoffbank wird um Rückmeldung zum Entwurf der allgemeinen Bedingungen gebeten. Rückmeldungen können über folgende Wege eingebracht werden.

Weiterlesen