SAF-Roadmap veröffentlicht

Juni 2024

Strategie zur Einführung nachhaltiger Kraftstoffe im Flugverkehr in und aus Österreich

In der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (engl.: International Civil Aviation Organization, kurz: ICAO) wurde die Nutzung von SAF als zentrale Maßnahme für eine klimaneutrale Luftfahrt vereinbart. Bei SAF (Sustainable Aviation Fuels) handelt es sich dabei um nachhaltige Flugkraftstoffe. Diese können dabei aus biogenen Stoffen (zum Beispiel Altspeiseöl) aber auch aus Wasserstoff mit CO2/CO (Fischer-Tropsch-Synthese) hergestellt werden.

Auch auf europäischer Ebene wurden in der Erneuerbare-Energie-Richtlinie (RED III) Ziele für die Dekarbonisierung des Verkehrswesens festgelegt. Zur Gewährleistung gleicher Wettbewerbsbedingungen wurden Ende 2023 die ReFuelEU-Aviation-Verordnung — als Teil des Fit-for-55-Pakets — verabschiedet. Diese verpflichtet unter anderem Treibstofflieferanten dazu, SAF zu vertreiben und deren Anteil an den gesamten Flugkraftstoffen im Laufe der Zeit zu steigern.

In der vom BMK veröffentlichten Roadmap werden die derzeit anerkannten SAF-Produktionspfade und Szenarien für den zukünftige Flugkraftstoffbedarf — damit verbunden die Menge an beigemischten SAF — untersucht. Aus den Erkenntnissen wurden für Österreich dabei folgende Fokusfelder mit verbundenen Maßnahmen ausgearbeitet:

  1. Anreize und Impulse für den SAF-Hochlauf in Österreich
  2. Sicherstellung der Verfügbarkeit und Absicherung von Importkapazitäten
  3. Sicherstellung von Nachhaltigkeit
  4. Kostenwahrheit und Wettbewerbsfähigkeit in der Luftfahrt
  5. (Politischer) Dialog und Stakeholder-Partizipation

 

Nähere Informationen:

 

Ähnliche News

20.06.2023

Start der „Hydrogen Partnership Austria“

Ressourcenbündelung des Klimaschutzministeriums und des Wirtschaftsministeriums zur Umsetzung der österreichischen Wasserstoffstrategie. Start der nationalen Wasserstoffplattform „Hydrogen Partnership Austria“.

Weiterlesen
19.06.2023

Die „Farben“ von Wasserstoff

Wasserstoff kann über unterschiedliche Wege erzeugt werden. Nicht alle sind mit der klimaneutralen Zukunft vereinbar. HyPA gibt einen Überblick und schneidet legistische Anforderungen rund um die Zertifizierung an.

Weiterlesen
31.07.2023

Aufruf zur Einreichung: Wasserstoff-Mobilität in der CETP 2023

In einem Modul der CETP (Clean Energy Transition Partnership) werden transnationale F&E-Projekte rund um Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge (Komponenten) gefördert.

Weiterlesen
29.06.2023

Die Europäische Wasserstoffbank

Über aktuelle Entwicklungen rund um die Europäische Wasserstoffbank berichtet Andreas Indinger vom HyPA-Management (Österreichische Energieagentur).

Weiterlesen
03.07.2023

Wasserstoff belegt Platz 1 bei Forschungsausgaben

In keiner anderen Kategorie wurden 2022 mehr Energieforschungsmittel ausgeschüttet als für das Thema "Wasserstoff".

Weiterlesen
02.08.2023

Fortschreibung: Deutschlands Wasserstoffstrategie

2020 hat Deutschland die Nationale Wasserstoffstrategie präsentiert. Ende Juli 2023 wurde eine Fortschreibung vorgestellt, die das Ambitionsniveau beim Einstieg in die Wasserstoff-Wirtschaft erhöht.

Weiterlesen
09.08.2023

ENIN: Zweite Ausschreibungsrunde startet!

Das Klimaschutzministerium fördert die Anschaffung emissionsfreier Nutzfahrzeuge (darunter auch Wasserstoff-Fahrzeuge) mit dem Programm ENIN. Die 2. Ausschreibungsrunde ist am 9. August gestartet.

Weiterlesen
22.08.2023

Wasserstoff im Entwurf des ÖNIP

Der integrierte Netzinfrastrukturplan (NIP) zeigt, wie unsere Leitungsinfrastruktur fit für die Klimaneutralität wird - und welche Rolle Wasserstoff dabei spielt.

Weiterlesen
31.08.2023

Studie: Gasinfrastruktur im klimaneutralen Österreich

Veröffentlicht: Studie im Auftrag des BMK zur künftigen Rolle der Gasinfrastruktur anhand von vier möglichen Szenarien.

Weiterlesen
01.09.2023

EU Hydrogen Bank: Kriterien für Pilotausschreibung sind da

Die European Hydrogen Bank wird die Erzeugung von Wasserstoff an Standorten in Europa mit einer Pilotausschreibung fördern. Die Kriterien dafür stehen nun fest.

Weiterlesen
19.09.2023

Grüner Wasserstoff für Tiroler Produktionsbetrieb

Das im Rahmen des Förderprogramms "Transformation der Wirtschaft" des Klimafonds geförderte Projekt HyAustria sieht die Errichtung eines 4 MW Elektrolyseurs vor. Fossiler soll durch grünen Wasserstoff ersetzt werden.

Weiterlesen
16.09.2023

Studie: Kohlenstoff aus Methanpyrolyse

Ein Konsortium rund um die Montanuniversität Leoben hat im Auftrag des BMK Aspekte rund um die Verwertung von Kohlenstoff aus Methanpyrolyse beleuchtet. Ergebnisse sind nun verfügbar.

Weiterlesen
12.10.2023

Studie: Analyse von Importoptionen | Ergänzung

Die vorliegende Studie ergänzt die 2022 durchgeführte Studie „Importmöglichkeiten für erneuerbaren Wasserstoff“, welche die verschiedenen Optionen zum künftigen Import von erneuerbarem Wasserstoff nach Österreich untersucht. Dabei werden Südafrika, Namibia und der Oman analysiert.

Weiterlesen
20.10.2023

Podcast der Energieagentur: Hochlauf von Wasserstoff

Neue Folge von Petajoule, dem Podcast der Österreichischen Energieagentur. Es geht um den Hochlauf von Wasserstoff in Österreich. Der Fokus liegt auf der Gasnetzinfrastruktur, zu Gast sind Bernhard Painz (AGGM) und Andreas Indinger (HyPA, Österreichische Energieagentur).

Weiterlesen
07.11.2023

Interview mit dem HyPA-Beiratsvorsitzenden

Der Vorsitzende des HyPA-Beirats - DI Wolfgang Anzengruber - hat dem Magazin „energy innovation austria“ ein Interview zum Thema „Wasserstoff für die Energiewende“ gegeben. Interview und Magazin sind empfehlenswert!

Weiterlesen
23.10.2023

Untertagesspeicherung von Wasserstoff

In Untertagesspeichern können große Mengen an Gasen gespeichert werden - auch Wasserstoff. Ein HyPA-Fact-Sheet liefert Details und gibt einen Überblick über Optionen und den Stand der Technik.

Weiterlesen
08.11.2023

EBIN: Fünfte Ausschreibungsrunde startet!

Das Klimaschutzministerium fördert die Anschaffung emissionsfreier Busse (darunter auch Wasserstoff-Fahrzeuge) mit dem Programm EBIN. Die 5. Ausschreibungsrunde läuft von 8. November 2023 bis 24. Jänner 2024.

Weiterlesen
16.11.2023

FTI-Förderungen: Einreichfenster jetzt geöffnet!

Das Klimaschutzministerium under der Klima- und Energiefonds fördern zahlreiche FTI-Projekte. Aktuell sind wieder Einreichfenster für das Energieforschungsprogramm und die Initiative "Take Off" geöffnet - Wasserstoff spielt dabei eine große Rolle.

Weiterlesen
16.11.2023

Rückschau: Tag der Wasserstoffmobilität

Am 14. November fand der Tag der Wasserstoff-Mobilität bei AVL List in Graz statt. 65 Teilnehmer:innen informierten sich umfassend über relevante News rund um die H2-Mobilität.

Weiterlesen
23.11.2023

WIVA P&G ist European Hydrogen Valley of the Year 2023

Im Rahmen der European Hydrogen Week in Brüssel wurden die Clean Hydrogen Partnership Awards vergeben. Den Preis als H2 Valley des Jahres holte sich die WIVA P&G.

Weiterlesen
28.11.2023

Rückblick | HyPA-Meeting: "Austausch zu PFAS"

Online-Präsentation und Diskussion zum Thema PFAS in der Wasserstoffwelt am 16.11.2023.

Weiterlesen
30.01.2024

Nachbericht: HyPA-Jahreskonferenz 2024

Am 26. Jänner 2024 fand die erste Jahreskonferenz der Hydrogen Partnership Austria (HyPA) statt. Hier gehts zum Nachbericht.

Weiterlesen
02.02.2024

Gastbeitrag- Hydrogen Valleys in Österreich

Was sind Hydrogen Valleys und welche Rolle spielen sie in Österreich? Hier geht´s zu den Details. 

Weiterlesen
13.02.2024

Förderung für Oberösterreich: "H2 for Transition"

Das Ausschreibungsfenster für das Förderprogramm "H2 for Transition" ist bis 22.05.2024 geöffnet, etwa 4,0 Mio. € stehen für neue Methoden, Technologien, Prozesse und Verfahren auf Grundlage von Pilot- und Demonstrationsanlagen zum Thema Wasserstoff zur Verfügung.

Weiterlesen
21.02.2024

Erneuerbares Gas Gesetz im Ministerrat beschlossen

Das Erneuerbares-Gas-Gesetz (EGG) wurde am 21.02.2024 vom Ministerrat beschlossen und zur weiteren Behandlung an den Nationalrat übermittelt. Das Gesetz soll den Grundstein legen für die Förderung und Integration von heimischem erneuerbarem Gas und Wasserstoff in die österreichische Energieversorgung.

Weiterlesen
17.03.2024

transform.industry – Studie für eine klimaneutrale Industrie

Die Studie „transform.industry – Transformationspfade für eine klimaneutrale Industrie 2040 in Österreich“ skizziert die Zukunft einer dekarbonisierten Industrie im Jahr 2040

Weiterlesen
07.03.2024

Nachbericht: Wasserstoffförderungsgesetz

In diesem Webinar wurde das neue Wasserstoffförderungsgesetz von den zuständigen Expertinnen aus dem BMK und der Europäischen Kommission vorgestellt.

Weiterlesen
26.02.2024

Wasserstoffförderungsgesetz in Begutachtung

Am 26.02.2024 ist das Wasserstoffförderungsgesetz (WFöG) in Begutachtung gegangen. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die Inhalte des Gesetzesentwurfs und die weiteren Schritte im parlamentarischen Prozess.

Weiterlesen
13.03.2024

Veröffentlicht: Empfehlungen des HyPA-Beirats

Der HyPA-Beirat hat Empfehlungen zur Umsetzung und Weiterentwicklung der Wasserstoffstrategie erarbeitet und diese BMK und BMAW überreicht. Die zwölf Empfehlungen wurden nun via HyPA veröffentlicht.

Weiterlesen
19.03.2024

Q&A der EU-Kommission zu RFNBO

Die EU-Kommission hat Fragen und Antworten von Zertifizierern und Produzenten zu RNFBO bereitgestellt.

Weiterlesen
09.04.2024

Elektrolyseanlage in Wien-Simmering in Betrieb

Anfang April ist auf dem Campus der Wiener Netze in Wien-Simmering eine 3 MWel PEM-Elektrolyseanlage in Betrieb genommen werden.

Weiterlesen
10.04.2024

Finaler Netzinfrastrukturplan veröffentlicht

Das BMK hat die finale Fassung des ersten integrierten österreichischen Netzinfrstrukturplans ÖNIP veröffentlicht. Er bildet eine strategische Grundlage für die Zukunft der Strom- und Gasnetze und skizziert auch das "Startnetz Wasserstoff".

Weiterlesen
11.04.2024

Die HyPA-Map ist online!

Unsere erste Version der HyPA-Map ist online! Die Landkarte stellt Österreichs Elektrolyse-Anlagen, öffentliche Wasserstoff-Tankstellen und das Wasserstoff-Startnetz 2030 laut ÖNIP dar.

Weiterlesen
17.04.2024

IEA: Northwest European Hydrogen Monitor 2024

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat den "Northwest European Hydrogen Monitor 2024" veröffentlicht. Dabei wird der Markt für klimaneutralen Wasserstoff in den betrachteten Ländern (Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Schweiz und Vereinigtes Königreich) analysiert.

Weiterlesen
30.04.2024

Ergebnisse der 1. Auktion der EU-Wasserstoffbank

Diese Woche wurden die Ergebnisse der ersten EU-weiten Auktion der Europäischen Wasserstoffbank veröffentlicht. An der Auktion nahmen 132 Projekte aus 17 europäischen Ländern teil.

Weiterlesen
08.05.2024

Übersicht der Förderungen auf HyPA aktualisiert

Im Jahr 2024 stehen zahlreiche nationale und europäische Förderungen für Forschung und Innovation zur Verfügung, die auch für Wasserstoff relevant sind. HyPA hat dazu die Übersicht der Förderungen aktualisiert. Beispiele: Ende April wurde die neue FTI-Initiative „Energieforschung – Potenziale nutzen & Zukunft gestalten“ des Klimafonds gestartet, Wasserstoff ist in einem der Schwerpunkte prominent verankert. Und ab 22. Mai sind wieder Einreichungen für emissionsfreie Busse und Infrastruktur möglich (EBIN).

Weiterlesen
13.05.2024

Österreich tritt internationaler Wasserstoff-Allianz bei

Österreich ist am 13. Mai 2024 der internationalen Wasserstoff-Allianz „International Hydrogen Trade Forum“ (IHTF) beigetreten. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler hat dazu am Minister:innentreffen des IHTF in Rotterdam teilgenommen.

Weiterlesen
15.05.2024

WFöG heute im Ministerrat

Nach der Begutachtung und Überarbeitung ist heute das Wasserstoffförderungsgesetz durch den Ministerrat gegangen. Verglichen mit dem Begutachtungsentwurf findet sich nun ein deutlich höheres Budget.

Weiterlesen
16.05.2024

2. EU-Auktion: Befragung zum "Terms & Conditions"-Entwurf

Für die nächste kommende Auktion für RFNBO-Wasserstoff de EU-Wasserstoffbank wird um Rückmeldung zum Entwurf der allgemeinen Bedingungen gebeten. Rückmeldungen können über folgende Wege eingebracht werden.

Weiterlesen
22.05.2024

6. Ausschreibung von EBIN gestartet

Am 22.05.2024 öffnete die 6. Ausschreibung des Förderprogramms "EBIN - Emissionsfreie Busse und Infrastruktur" mit einem Förderbudget von € 30 Millionen. Weitere Informationen gibt es beim Online-Kick-off am 29.05.2024 um 9:00 Uhr.

Bei Interesse sollte das verpflichtendes Beratungsgespräch vor dem 03.07.2024 per Mail an ebin@ffg.at vereinbart werden.

Weiterlesen
10.06.2024

Wasserstoff erneut Platz 1 bei Forschungsausgaben

Die Energieforschungserhebung 2023 für Ausgaben der öffentlichen Hand in Österreich wurde Anfang Juni veröffentlicht. Ein Ergebnis daraus ist, dass bei keiner anderen Kategorie 2023 mehr Energieforschungsmittel ausgeschüttet wurde als für das Thema "Wasserstoff".

Weiterlesen
13.06.2024

Wasserstoffförderungsgesetz beschlossen

Gestern wurde im Plenum des Nationalrates das Wasserstoffförderungsgesetz beschlossen. Zur Förderung der Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff werden Bundesmittel im Ausmaß von bis zu 820 Mio. € für Wasserstofferzeugungsprojekte zur Verfügung stehen.

Weiterlesen
26.06.2024

EAG-Investitionszuschüsse-VO-Wasserstoff in Begutachtung

Der Entwurf zur EAG-Investitionszuschüsseverordnung-Wasserstoff ist in Begutachtung. Für den dann noch 2024 geplanten Fördercall stehen insgesamt 40 Millionen Euro zur Verfügung. Stellungnahmen sind bis spätestens 9. Juli 2024 möglich.

Weiterlesen
16.07.2024

Nationale Projektbekundungen zur 2. RFNBO-Wasserstoff-Auktion

Gemäß der beihilferechtlichen Grundlage ist für die zweite RFNBO-Wasserstoff-Auktion vorab eine öffentlichen Konsultation durchzuführen, um die Angemessenheit und die Auswirklungen auf den Wettbewerb zu bewerten. Bis 12. August 2024 können dazu Interessensbekundungen zu geplanten Einreichungen an das BMK übermittelt werden.

Weiterlesen
17.07.2024

Europäischer Rechnungshof: EU-Prüfer fordern Realitäts-Check

Der Europäische Rechnungshof hat am 17. Juli 2024 einen Sonderbericht publiziert, in dem er die Strategien und Instrumente für den Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft auf europäischer Ebene und in ausgewählten Mitgliedstaaten untersuchte.

Weiterlesen